Sprecher und Organisatoren

Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer

Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer

Universität der Künste Berlin, Direktor des Institute of Electronic Business (IEB), Gründungsdirektor des Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG)

Key Note Internet-enabled Innovations

Kein Abstract verfügbar

Kurzbiographie

Professor Thomas Schildhauer - Informatiker, Marketingexperte und Internet Forscher – ist Inhaber der Universitätsprofessur Marketing mit Schwerpunkt Electronic Business an der Universität der Künste, Berlin. Er gründete 1999 und leitet seitdem als Direktor das größte An-Institut der Universität der Künste Berlin, das Institute of Electronic Business e.V. (IEB) und hat außerdem die Verantwortung für das Berlin Career College im Zentralinstitut für Weiterbildung (ZIW), das die Weiterbildungsangebote der Universität der Künste Berlin bündelt. In diesen Funktionen verantwortet Prof. Schildhauer mehrere Masterstudiengänge, u.a. “Master Leadership in Digitaler Kommunikation”, „Master Sound Studies” und ”Master Kulturjournalismus”. Professor Schildhauer ist Mitglied des Erweiterten Präsidiums der Universität der Künste. Außerdem lehrt Prof. Schildhauer noch als Dozent im „Master Information and Management Technology“ an der Universität St. Gallen. Als Gründungsdirektor des Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft forscht Prof. Schildhauer transdisziplinär insbesondere über das Themenfeld „Internet- enabled Innovation and Economics“.

Bis zu seiner Berufung auf eine Professur war Prof. Schildhauer lange Jahre in der Industrie in leitenden Funktionen tätig, zuletzt als Geschäftsführer bei Lufthansa Systems. Prof. Schildhauer hat inzwischen mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in der Erforschung und Entwicklung von internetbasierten Geschäftsmodellen und hat hunderte von anwendungsorientierten Forschungsprojekten initiiert und geführt. Eine Vielzahl von Veröffentlichungen in diesem Bereich der Kreativwirtschaft dokumentiert die intensive Auseinandersetzung mit den Veränderungen der zwischenmenschlichen und der Unternehmenskommunikation durch die digitalen Medien. Als Veröffentlichung hat Prof. Schildhauer u.a. das vielbeachtete „Social Media Handbuch“ herausgegeben, welches Anfang 2012 in seiner 2. aktualisierten und erweiterten Auflage erschienen ist. Prof. Schildhauer ist Mitglied in Aufsichtsräten verschiedener Unternehmen aus dem Bereich der Kreativwirtschaft und der Medienwirtschaft. Außerdem ist er Mitglied des Ausschusses Kreativwirtschaft der IHK Berlin und Mitglied der Jury des Innovationspreises Berlin-Brandenburg sowie des Prix Ars Electronica in Linz. Als Coach und Business Angel fördert Prof. Schildhauer ausgewählte Start-ups.