Sprecher und Organisatoren

Armin Berger, 3pc GmbH Neue Kommunikation

Armin Berger

3pc GmbH Neue Kommunikation
Geschäftsführer

Wann kommt die Demokratie in Fluss? Onlinepartizipation zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Abstract

Was kann IT für uns tun? Im besten Fall mit Innovationen das Leben und den Alltag verbessern. Zum Beispiel mit Tools, die eine Brücke schlagen zwischen der Politik und den Bürgern. Seit einigen Jahren macht ein Begriff die Runde: Liquid Democracy. Die flüssige Demokratie, die sich dynamisch den Bedürfnissen und Forderungen der Wählerschaft anpasst.

Liquid Democracy wird seit Jahren in Onlineforen diskutiert, derzeit auch verstärkt in Praxis und Presse. Für die einen bringt diese Form der Partizipation die Lösung aller Probleme mit sich, für die anderen bedeutet sie den Niedergang des demokratischen Abendlands. Letztendlich ist Liquid Democracy keines von beidem. Die Diskussion braucht mehr Differenziertheit, die Wahrheit dahinter ist komplexer. Grundsätzliche Problemstellungen der Partizipation mittels Liquid Democracy müssen vor allem unter den Kriterien Relevanz und Komplexität beurteilt werden. Ziel müssen einfache Lösungen sein, um die Akzeptanz – und damit auch die Partizipation – zu erhöhen.

Kurzbiographie

Armin Berger ist Geschäftsführer der 3pc GmbH Neue Kommunikation, die er 1996 gründete. Seit fast 20 Jahren konzipiert er Lösungen für komplexe und kommunikationsintensive Webpräsenzen und Apps, die vielfach mit Preisen ausgezeichnet wurden – etwa mit dem Grimme Online Award und dem iF communication design award. Armin Berger ist außerdem Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Autorenblogs Carta.

In seiner täglichen Arbeit motiviert ihn die Frage, was IT beitragen kann, gesellschaftlich relevanten Themen und Problemstellungen zu begegnen. Denn das Internet ist mehr als nur der Austausch von Daten, es verändert die Gesellschaft. Es bringt viel Neues hervor - bedroht und zerstört aber auch Bewährtes. Die wegweisenden Entscheidungen fallen jetzt. Gemeinsam mit den Besuchern der Xinnovations will sich Armin Berger auf die Suche nach der Zukunft begeben und freut sich auf spannende Diskussionen.