Sprecher und Organisatoren

Andreas Blumauer, Semantic Web Company GmbH

Andreas Blumauer

Semantic Web Company GmbH
Managing Director & CEO

Semantic Web als Infrastruktur für die Wissensgesellschaft

Abstract

Die Basis einer jeden Wissensgesellschaft bilden hochwertige Daten, die mit möglichst geringen Mitteln in Software-Anwendungen eingebunden werden können. Unter jenen Initiativen, die in den letzten Jahren darauf abgezielt haben, eine solche Infrastruktur aus technischer Sicht zu ermöglichen, hat das 'Semantic Web' des World Wide Web Consortiums den größten Erfolg erzielt. Innerhalb weniger Jahre ist es gelungen, hunderte Millionen Fakten aus unterschiedlichsten Wissensgebieten in strukturierter, standardisierter und vernetzter Form der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ähnlich dem Straßen- oder Stromnetz kann das 'Web of Data' nun Schritt für Schritt ausgebaut werden und sukzessive in betriebliche Anwendungen eingespeist werden. Eine zentrale Rolle spielt dabei stets die Frage, wie die Ressource Information, die oft sehr teuer in ihrer Erstellung ist, effizienter genutzt bzw. häufiger wiederverwendet werden kann.

Parallel zu jeder technischen Errungenschaft ist es jedoch auch notwendig, den ökonomischen Wert der Innovation, in unserem Fall des neuen 'Datennetzes' differenzierter zu betrachten. Worin liegt der Mehrwert verlinkter Daten? Kann Google's Knowledge Graph als Vorbild unternehmensinterner Wissensdatenbanken dienen? Warum sollten Metadaten vom Inhalt getrennt werden, welche neuen Geschäftsmodelle lassen sich davon ableiten? Warum Linked Data koordinieren und sparen hilft? Warum speziell Industrienationen wie Deutschland von einer Linked Data Infrastruktur profitieren könnten? Warum sollte auch mein Unternehmen Linked (Open) Data verwenden oder produzieren?

Der Vortrag von Andreas Blumauer richtet sich vorwiegend an Entscheider und 'Information Professionals' aus Wirtschaft und öffentlichen Institutionen.

Kurzbiographie

Der Wirtschaftsinformatiker Andreas Blumauer ist geschäftsführender Teilhaber der Semantic Web Company GmbH mit Sitz in Wien http://www.semantic-web.at/ und hier für verschiedene Software- und Beratungsprojekte im Bereich Linked Data und semantische Technologien, sowie als Produktmanager für die laufende Weiterentwicklung und Optimierung der PoolParty Produktfamilie verantwortlich. Andreas Blumauer hat jahrelang als Dozent an der Wiener Fachhochschule FHWien und als Lektor an der Donau-Universität Krems, jeweils in den Bereichen Wissensmanagement-Systeme, Social Software und Semantische Technologien gearbeitet. Blumauer ist auch Herausgeber zweier Bände zum Thema Semantic Web, erschienen 2006 und 2009 bei Springer X.media.press, die zu den ersten ihrer Art im deutschsprachigen Raum zählen. Derzeit wird der dritte Band mit dem Titel 'Linked Enterprise Data' vorbereitet.